2

Blamage im NFV-Pokal: Kickers Emden unterliegt Oberligist VFB Oldenburg mit 0:2

Mit 2:0 besiegte Oberliga-Aufsteiger VFB Oldenburg am frühen Dienstagabend den so furios in die Meisterschaft gestarteten Regionalligisten Kickers Emden. Die Tore für den VFB erzielten vor 1.800 Zuschauern Tailor in der 60. Minute sowie der überragende Ghasemi-Nobakht in der 74. Minute mit einem fulminaten Freistoß aus 25 Metern Torentfernung. Die Emder, die im Gegensatz zu den bisherigen Regionalliga-Spielen mit einigen personellen Veränderungen aufliefen, boten eine insgesamt enttäuschende Leistung. Einzig Torhüter Rickert zeigte Normalform und verhinderte durch einige schöne Paraden eine höhere Niederlage.

Bereits in der letzten Saison war für den BSV Kickers Emden beim VFB Oldenburg Endstation. Mit 3:0 gewann der damals noch eine Klasse tiefer spielende VFB im August 2006 das Derby gegen Kickers Emden. Ein schwacher Trost für den BSV Kickers Emden: Diesmal gab es nur zwei Gegentore bei den Nachbarn aus Oldenburg.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments

Abgelegt in: Allgemein Tags: , ,

Get Updates

Share This Post

Related Posts

2 Responses to "Blamage im NFV-Pokal: Kickers Emden unterliegt Oberligist VFB Oldenburg mit 0:2"

  1. Frankyboy sagt:

    Scheiß auf den Pokal, die Meisterschaft ist wichtiger. Gegen Wuppertal gewinnen, dann sind wir Tabellenführer.

  2. derLampe sagt:

    Für Kickers ist es doch zu verkraften. Für den VfB ist es ein weiterer Schritt aus dem Tal der Tränen der letzten Jahre.

Leave a Reply

Submit Comment

© 7414 Ostfriesenblog.de. All rights reserved.