0

Ausflug nach Berlin: Borssumer Tischtennisspielern winkt an diesem Wochenende die Tabellenführung

Bereits am frühen Freitagmorgen machte sie sich mit dem kleinen Mannschaftsbus auf ins über 500 Kilometer entfernte Berlin: Ostfrieslands ranghöchste Tischtennis-Mannschaft Blau Weiß Borssum. Kein Mannschaftsausflug, sondern gleich drei wichtige Punktspiele stehen dort am Wochenende für den Emder Regionalligisten auf dem Programm. Bereits heute Abend um 19 Uhr sind die Borssumer Zelluloidkünstler bei den Reinickendorfer Füchsen zu Gast. Am Samstag wartet der SC Charlottenburg um 16 Uhr auf die Ostfriesen. Der letzte Gegner ist am Sonntag um 11 Uhr schließlich der TSV Stahnsdorf. Während die Ostfriesen in den ersten beiden Spielen als Favorit gelten, wird der TSV Stahnsdorf nur mit einer Topleistung zu knacken sein. Denn gleich zwei ehemalige Bundesligaspieler warten beim Berliner Meisterschaftsfavoriten auf die Borssumer Tischtennisspieler. Doch Borssums Spitzenspieler Lars Beismann und Philipp Flörcke sind gewappnet. Flörcke gewann vor kurzem die Landesrangliste der Jugend, Beismann die Niedersachsenrangliste der Herren. Zudem konnte Borssum die ersten beiden Saisonspiele souverän gewinnen. „Wir haben als Mannschaft und als Einzelspieler im Moment einen richtig guten Lauf. Das wollen wir auch mit drei erfolgreichen Spielen an diesem Wochenende in Berlin zeigen“, gibt sich Borssums Spitzenspieler Beismann optimistisch. Sollten die Borssumer die ersten beiden Spiele gewinnen, winkt den Emdern am Samstag erstmalig die Tabellenführung in ihrer 17-jährigen Regionalliga-Geschichte. Zu wünschen wäre es ihnen – Ostfriesenblog.de drückt die Daumen!

Comments

comments

Powered by Facebook Comments

Abgelegt in: Allgemein Tags: , ,

Get Updates

Share This Post

Related Posts

Leave a Reply

Submit Comment

© 2017 Ostfriesenblog.de. All rights reserved.