1

Jetzt offiziell: Suurhusen hat den schiefsten Turm der Welt

Der schiefste Turm der Welt steht in…na?…nein, nicht in Italien, sondern in Ostfriesland. Anders: Nicht in der italienischen Studenten-Metropole Pisa, sondern im kleinen und beschaulichen ostfriesischen Dorf Suurhusen. Das haben die Experten vom Guinness-Buch der Rekorde jetzt ermittelt. Am kommenden Donnerstag soll die Urkunde für den Weltrekord überreicht werden und im Herbst 2008 wird Suurhusen ins neue Guinness-Buch aufgenommen. Das gab Olaf Kuchenbecker von Guinness World Records jetzt in Hamburg bekannt. Denn nach offiziellen Messungen hat der schiefe Turm von Pisa einen Neigungswinkel von 3,97 Grad, Suurhusens neue Attraktion dagegen einen Neigungswinkel von 5,07 Grad. Ob amerikanische und japanische Touristen nun lieber nach Suurhusen anstatt nach Pisa reisen, darf jedoch bezweifelt werden.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments

Abgelegt in: Allgemein Tags: ,

Get Updates

Share This Post

Related Posts

One Response to "Jetzt offiziell: Suurhusen hat den schiefsten Turm der Welt"

  1. Der schiefe Turm von isa verliert seinen Guinness Buch der Rekorde Titel. Den hat jetzt eine deutsche Kirche zugesprochen bekommen.
    Wenn wir schon regelmässig bei der Pisa-Studie durchfallen, dann klauen wir eben den Italiern den Titel.
    Der neue schie…

Leave a Reply

Submit Comment

© 9267 Ostfriesenblog.de. All rights reserved.