1

Frühlingsgefühle bei Zedi und Kickers – Emden schlägt Hamburg mit 3:2

Von seinem zweiten Frühling war bis zum Ende der Hinrunde bei Rudi Zedi die Rede. Der 33-jährige Kickers-Kapitän war Vater einer Tochter geworden, hatte im Kickers-Team konstant geglänzt und mehrere Tore erzielt. In den letzten Wochen war es dann ein wenig ruhiger um ihn geworden. Doch mit dem heutigen Tag ist der Frühling wieder bei Zedi und ganz besonders in Emden eingekehrt. Denn dank zweier Zedi-Tore besiegte Regionalligist Kickers Emden am Samstagnachmittag die zweite Vertretung des Hamburger SV bei Sonnenschein verdient mit 3:2

Vor 2.800 Zuschauern hatte Zedi die Ostfriesen in der 26. Minute zunächst per Kopf in Führung gebracht hatte. Aus dem Nichts fiel dann der Ausgleich: Bei einem Sonntagsschuss aus 20 Metern von HSV-Spieler Wimmer hatte Kickers-Torhüter Rickert nicht den Hauch einer Chance. Nach dem Wechsel brachte Reichwein nur drei Minuten nach Wiederanpfiff die Emder durch ein Traumtor aus der Drehung wieder mit 2:1 in Führung. Postwendend jedoch der Ausgleich durch Massimo Cannizzaro, der im Strafraum im Gewühl an den Ball kam, und Rickert aus kurzer Distanz keine Chance ließ. Den Siegtreffer für die Blau-Weißen steuerte wiederum Zedi in der neunzigsten Minute bei: Celikovic schießt, Zedi kommt im Strafraum an den Ball, fackelt nicht lange und befördert das runde Leder kompromisslos mit einem satten Schuss ins Hamburger Tor.

Pechvogel des Tages war BSV-Stürmer Radovan Vujanovic, der zweimal ganz alleine vor dem HSV-Tor stand und jeweils scheiterte: einmal am Pfosten und einmal am Hamburger Torhüter. Insgesamt aber ein verdienter Sieg für den BSV, der seinen Vorsprung auf Abstiegsplatz elf behaupten konnte. In der nächsten Woche kann der BSV nun zunächst einmal etwas befreiter beim direkten Konkurrenten Dynamo Dresden aufspielen.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments

Abgelegt in: Allgemein Tags: , ,

Get Updates

Share This Post

Related Posts

One Response to "Frühlingsgefühle bei Zedi und Kickers – Emden schlägt Hamburg mit 3:2"

  1. Uwe sagt:

    Wars wirklich verdient? Ich sage: Glück gehabt. Und bei Rado, der ist wirklich Knipser und Chancentod in einer Person.

Leave a Reply

Submit Comment

© 2017 Ostfriesenblog.de. All rights reserved.