5

Glückliches Unentschieden für Kickers Emden gegen Osnabrück

Bis zur 87. Minute war die Welt für die ostfriesischen Fußball-Anhänger noch in Ordnung. Bis zu diesem Zeitpunkt führten die Jungs von Trainer Marc Fascher mit 1:0 gegen den VFL Osnabrück. Emden Spielmacher Celikovic hatte die Ostfriesen in der 16. Minute durch einen strammen Schuss aus 15 Metern Entfernung in Führung gebracht. Danach dominierten zwar die Lilaweißen vor 8.000 Zuschauern Ball und Gegner, doch die Kickers verteidigten die Führung mit Glück und Geschick. Erst eine Unachtsamkeit in der Emder Abwehr sorgte kurz vor Schluss für den letztlich hochverdienten Ausgleich für den VFL.

Vor allem in der ersten Halbzeit besaßen die Spieler des VFL zahlreiche hochkarätige Möglichkeiten und ließen die Emder durch gefällige Kombinationen das ein oder andere Mal richtig alt aussehen. Torhüter Hoffmeister rettete vor Osnabrücks Mittelfeldspieler Reichenberger, Nouri verfehlt kurz darauf mit einem Weitschuss knapp das Tor. Kickers hielt mit Kampf dagegen, konnte sich aber kaum Chancen herausspielen und rettete die Führung glücklich in die Halbzeitpause.

Nach dem Pausenpfiff kamen die Emder bei hochsommerlichen Temperaturen um die 25 Grad zwar etwa besser ins Spiel, doch dann übrnahmen die Osabrücker wieder die Initiative. Emden zog sich zudem viel zu weit zurück. Osnabrück ließ Ball und Gegner laufen, doch in Strafraumnähe war dann Schluss. Ein blauweißes Bein war immer dazwischen, für Hoffmeister rettete nach einem Schuss von Nouri der Pfosten. Die Emder schossen die Bälle konsequent in die gegnerische Hälfte oder über die Tribüne. Einer der wenigen Emder Konter hätte dann fast die Vorentscheidung gebracht. Nach einer Traumkombination Mitte der zweiten Halbzeit zielte Vujanovic zu genau und köpfte den Ball gegen den Pfosten. Zuvor hatte Celikovic mit einem gefühlvollen Heber von der Strafraumgrenze das Tor knapp verfehlt. Osnabrück setzte Kickers weiter unter Druck, und so war es letztlich nur eine Frage der Zeit, bis der verdiente Ausgleich fiel. Und der kam in der 87. Minute: Flanke in die Strafraum-Mitte, Surman steht goldrichtig und trifft per Kopf zum 1:1.

Insgesamt eine spielerisch enttäuschende Leistung der Emder. Der Aufstieg in die Zweite Bundesliga ist zwar noch möglich, doch realistisch betrachtet sollten bei den Kickers-Verantwortlichen nun die Planungen für die neue Regionalliga-Spielzeit beginnen. Der Mannschaft fehlt einfach die spielerische Klasse, das machte das heutige Spiel wieder deutlich. Dennoch ging heute um 15.45 Uhr ein spannendes Fußballspiel zu Ende, es darf in Ostfriesland weiter vom Profifußball geträumt werden.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments

Abgelegt in: Allgemein Tags: , ,

Get Updates

Share This Post

Related Posts

5 Responses to "Glückliches Unentschieden für Kickers Emden gegen Osnabrück"

  1. Uwe sagt:

    Seh ich alles genauso. Aber wenn Vujanovic den Ball reinmacht, ist die Messe gelesen. Schade, aber der Junge hat gerade die Pest am Stiefel. Hoffe (5, bitte), dass er bald wieder trifft. Möglichst schon in Düsseldorf. An den Aufstieg glaub ich aber auch nimmer mehr. Gruß Uwe und weiter so, toller Blog!

  2. Nina sagt:

    Fußball ist zwar nicht gerade meine Leidenschaft aber das war nun wirklich ein spannendes Spiel. Schade, dass Kickers am Ende den Ausgleich nicht mehr verhindern konnte. Zum Drumherum: Die ansässigen Getränkeausschenker sollten sich das nächste Mal vielleicht vorher überlegen, dass bei über 25 Grad Hitze und einem solchen Spitzenspiel mit vollem Stadion mehr als eine Kiste Wasser benötigt wird. Zudem wäre es doch wünschenswert beim Ausschank – so weit möglich – der Reihe nach zu gehen und nicht danach, wer am lautesten brüllt. Sonst verpassen die kleineren Leute viel vom Spiel – schade, bei der Spannung!

    • Fan sagt:

      Die Getränkehändler könnten ja auch einmal ein paar mehr Stände aufbauen, wenn das Stadion so gerappelt voll ist …

    • Helge sagt:

      Es gab ja zusätzliche Stände – sogar einen zusätzlichen Toilettenwagen. Doch leider war das nicht genug. Es fehlte an allem, auch die Becher gingen schnell aus…

  3. Jürgen sagt:

    Emden und die zweite Liga – ob das noch mal etwas wird? Egal, als gebürtiger Meppener und mit Emden in Fan-Freundschaft verbunden, freue ich mich, dass die Kickers wieder wer sind und oben mitspielen! Tolles Blog übrigens! Grüße

Leave a Reply

Submit Comment

© 2017 Ostfriesenblog.de. All rights reserved.