List/Grid Tag Archives: fernsehen

Ostfriesin der Woche: Okka Gundel

Nein, nicht Orka, sondern Okka. Und eine Farbe ist es auch nicht. Was Außerfriesische zum Grübeln bringen dürfte, ist ein traditioneller altostfriesischer weiblicher Vorname, den vor langer, langer Zeit eine ostfriesische Prinzessin trug. Nun ist unsere Ostfriesin der Woche aber keine Prinzessin, sondern eine Sportberichterstatterin vom WDR. Die Rede ist von Okka Gundel, einer 33-jährigen Blondine, die ursprünglich aus dem ostfriesischen Norden stammt. Mittlerweile lebt und arbeitet die Mutter einer neun Monate alten Tochter in Köln. Die mit einem Fußballer verheiratete Sportmoderatorin berichtet regelmäßig seit 2003 in den WDR-Sendungen „Sport im Westen“ und „Liga 3“ von den Spielen der Fußball-Regionalliga-Nord, und hat auch bereits den Düsseldorfer Tennis-World-Team-Cup erfolgreich moderiert. Mitunter berichtet sie als Fachreporterin fürs Voltigieren auch vom Reitsport. Am heutigen Sonntag wird die in Aurich geborene Ostfriesin nun erstmals in ihrer Fernsehlaufbahn von 18 bis 18.30 Uhr die populäre ARD-Sportschau moderieren. Für die kompetente und schlagfertige Ersatzfrau, die immer dann zum Einsatz kommt, wenn Monica Lierhaus, Gerhard Delling und Co eine Auszeit ...

Arzt Dr. Martin kommt zu den Ostfriesen – Neue ZDF-Serie spielt in Ostfriesland

Am heutigen Mittwoch startet das ZDF um 20.15 Uhr die sechsteilige Fernsehserie „Dr. Martin“. Hauptprotagonist ist Dr. Martin Hellberg. Der Arzt, gespielt von Tatort-Kommissar Axel Milberg, stammt aus einer deutschen Großstadt. Berufsbedingt verschlägt es ihn nach Ostfriesland. Und so wird er in dem verschlafenen Küstenstädtchen Neuharlingersiel zum stets auf das Patientenwohl bedachten Landarzt. Umgeben vom eigentümlichen Ostfriesen-Völkchen kommt es schnell zu kulturellen Missverständnissen, skurrilen Abenteuern und einer blutigen Nase… Die Wurzeln der neuen Serie liegen wie bei der erfolgreichen ProSieben-Serie „Stromberg“ in England. Dort ist die Serie unter dem Namen „Doc Martin“ bekannt und ein Quotenhit. Wie wir aber alle wissen, lässt sich über den Geschmack der Engländer trefflich streiten. Für den deutschen Markt wurde die Serie etwas verändert, soll aber dennoch nah am Original bleiben. Man darf also gespannt sein, welche Ostfriesen-Klischees sich die Regisseure der Serie herausgepickt haben. Das ZDF veranstaltet zum Start der Serie übrigens eine nette Bildaktion. Die Besucher und Leser der ZDF-Webseite sind aufgerufen, ihre schönsten Fotos aus ...

Das Knaller-Event in Ostfriesland: Die Aktuelle Schaubude kommt

Der Strand ruft! Wie der Norddeutsche Rundfunk vermeldet, geht der berühmt-berüchtigte TV-Klassiker "Aktuelle Schaubude" mit den knuffigen Kultmoderatoren Madeleine Wehle und Ludger Abeln im Sommer auf Küstentour. Aus insgesamt 13 norddeutschen Küstenorten wird gesendet. Ostfriesland ist mit Langeoog (6. Juli), Neuharlingersiel (8. Juli) und Emden (10. Juli) gleich dreimal in der exklusiven Städteauswahl vertreten. Und damit sich im Jubiläumsjahr (50-jähriges Bestehen) dieses ZDF-Fernsehgarten-Derivats im Kleinformat auch niemand langweilt, hat die Schaubuden-Redaktion ein interessantes Programm vorgesehen. "Es gibt zum Beispiel Wettkämpfe am Strand, bei denen nicht nur Vereine gegeneinander antreten können, sondern auch Prominente gegen Zuschauer", gibt Moderator Ludger Abeln preis. Wow! Klingt nach ungefiltertem "Wetten, dass…"-Gänsehaut-Feeling! Zudem bietet die "Schaubude vor Ort" wie immer reichlich Talk, Tanz und Musik mit B- und C-Stars aus Film, Fernsehen, Unterhaltung und Sport. Zu Gast in Emden ist beispielsweise unser aller, allerliebster und allerliebster Bernhard Brink, in Neuharlingersiel wird das blonde ...

Abends in Ostfriesland: Den Ostfriesen über die Schulter geschaut

Sonntag, Punkt 21 Uhr, überall in Ostfriesland. Es ist dunkel, der Wind weht durch die einsamen und leergefegten Straßen, ab und zu hört man das verlorene Muhen einer schlaflosen Milchkuh. Hier und da flackert eine Straßenlaterne, doch von Zweibeinern weit und breit keine Spur. Ob Montag, Dienstag oder auch jeder andere Wochentag – die bizarre Kulisse wiederholt sich täglich. Erst das Löschen der elektrischen Lichter in den steinigen Behausungen der Ostfriesen gegen Null Uhr zeigt: Das Volk der Ostfriesen lebt und geht zu Bett. Doch was machen die Ostfriesen zwischen 21 Uhr und Mitternacht? Ostfriesenblog.de bringt Licht ins Dunkel …
© 2017 Ostfriesenblog.de. All rights reserved.