List/Grid Tag Archives: fsx

Marcel Kuhnt im Gespräch – Interview mit einem der Entwickler der Inselhüpfen-Szenerie für den Flugsimulator X

Vor eingen Tagen ist unter dem Titel „German Airfields I: Inselhüpfen“ ein Ostfriesland-Add-on für den Flugsimulator X von Microsoft erschienen. Die Software der Paderborner Softwareschmiede Aerosoft fügt dem PC-Flugsimulator fotorealistische Texturen der ostfriesischen Inseln sowie detailgetreue Sichtflugobjekte hinzu. Für alle Hobbyflieger und Freunde Ostfrieslands ist damit eine tolle Szenerie der ostfriesischen Küstenlandschaft verfügbar. Ostfriesenblog.de hat mit dem 23-jährigen Marcel Kuhnt einen der Entwickler kontaktiert und mit ihm über das Inselhüpfen, die virtuelle Fliegerei und Ostfriesland gesprochen. Marcel, du bist gebürtiger Spandauer. Was treibt dich als Berliner dazu, die ostfriesischen Inseln für den Flugsimulator X so detailliert umzusetzen? Vor der Wende 1989 gab es sehr günstige Flüge von Berlin-Tegel über Bremen nach Wangerooge, sodass ich als Kind oft im Norden war. Dort habe ich die ostfriesischen Inseln kennen und lieben gelernt. Da ich mich an deren unverwechselbarer…

German Airfields 1 – Inselhüpfen für den Flugsimulator X endlich lieferbar

German Airfields 1 – Inselhüpfen Aerosofts German Airfields 1 mit dem Titel Inselhüpfen sind nun endlich als Download- oder Retailversion für den Flugsimulator X von Microsoft verfügbar. Das bereits im Ostfriesenblog an anderer Stelle angekündigte Add-on fügt dem PC-Flugsimulator hochaufgelöstes Fotomaterial der ostfriesischen Inseln hinzu. Wer gerne als geneigter Stubenflieger urlaubsreife Touristen oder Pakete und Päckchen mit dem Postflugzug auf die detailgetreu umgesetzten ostfriesischen Inseln befördern möchte, sollte unbedingt zuschlagen. Weitere Infos zur Software, die als CD-Version 29,99 Euro kostet, gibt es auf www.aerosoft.de .
© 2019 Ostfriesenblog.de. All rights reserved.