List/Grid Tag Archives: lehmboden

Durchatmen in Ostfriesland – Boden ungeeignet für radioaktive Abfälle

Große Gebiete Norddeutschlands eignen sich als Atommüll-Endlager. Das ist – etwas verkürzt dargestellt – das Ergebnis einer Studie der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR). Im Auftrag der Bundesregierung untersuchten die Wissenschaftler, an welchen Orten sich möglicherweise radioaktive Abfälle sicher lagern lassen. Von Interesse waren dabei vor allem Tongesteinsschichten, die mindestens 100 Meter dick sind und 300 bis 1000 Meter tief liegen. Diese Beschaffenheit weist der ostfriesische Boden glücklicherweise aber nicht auf. Die Atommüll-Endlagerung findet somit weiterhin außerhalb der Landesgrenzen Ostfrieslands statt. Besonders gut geschaffen für die Deponierung des strahlenden Unrats ist übrigens der Raum um Hannover. Eine Tatsache, die Bundesumweltminister Sigmar Gabriel sicherlich erfreut. Denn Niedersachsens ehemaliger Ministerpräsident hat mit den Niedersachsen seit 2003 womöglich noch eine Rechnung offen…
© 2018 Ostfriesenblog.de. All rights reserved.