List/Grid Tag Archives: tee

Besser spät als nie: Die Ostfriesentee-Hersteller Bünting ist jetzt auf Facebook aktiv

Das Lieblingsgetränk von uns Ostfriesen ist bekanntlich Tee. Nicht irgendein Früchtetee oder eine der neumodischen Kompositionen aus den bunten Verpackungen in den Teeregalen der Supermärkte, sondern kräftiger schwarzer Tee muss es sein. Meist aus Assam. „Echter Ostfriesentee“ ist übrigens nur jener, der in Ostfriesland gemischt wird. Ansonsten spricht man von einer „ostfriesischen Teemischung“. Am bekanntesten sind die Ostfriesentees der ostfriesischen Teehandelshäuser Bünting, Thiele und Onno Behrends. Eine meine Lieblingsteesorten ist der Ostfriesentee von Bünting, den man auch außerhalb der Grenzen Ostfrieslands in jedem gut sortierten Supermarkt erhält. Mit mehr als 9.000 Beschäftigten ist die Bünting-Unternehmensgruppe nach eigenen Angaben sowohl nach Umsatz als auch nach der Zahl der Beschäftigten eines der größten ostfriesischen Unternehmen und einer der wichtigsten Ausbildungsbetriebe in der Region. Vor einigen Tagen hat Bünting den Weg in die sozialen Netzwerke beschritten und mit der „Bünting Teestube“ eine Fanseite auf Facebook ins Leben gerufen. Auch in Ostfriesland hat es sich also herumgesprochen, dass Marken heute in den Sozialen Netzwerken ...

Entspannen, lauschen und genießen: Die Geschichte des Tees auf einer Audio-CD

Audio-CD rund um das Thema Tee – jetzt im Handel erhätlich. "Man trinke Tee, damit man den Lärm der Welt vergesse“, heißt es in einem chinesischen Sprichwort. Und weil wohl so viele Menschen von Stille und Entspannung träumen, werden jährlich weltweit rund 3 Millionen Tonnen Tee produziert. Richtig laut muss es in Irland sein. Denn die Iren sind die fleißigsten Teetrinker in Europa. Pro Kopf schlürfen sie im Jahr drei Kilogramm Tee. Auf Platz drei in der europäischen Rangliste steht kurioserweise Ostfriesland. Weit dahinter, auf Position sieben, liegen die Engländer. In Deutschland trinken die Ostfriesen übrigens zehn mal so viel Tee wie der Rest der Republik. Diese und viele weitere interessante Weisheiten über unser aller Lieblingsgetränk erfahren Hörer auf der neuen Audio-CD „Tee“. Der akustische Ratgeber (ISBN: 978-3-940157-07-2) ist letzten Monat im susmedien verlag erschienen und kostet im Buchhandel 9,95 Euro.

Warum der Teehahn in Ostfriesland wohl niemals zugedreht wird

Passend zur Wiedereröffnung des Teemuseums ist es für das Ostfriesenblog nun an der Zeit, die Teekultur der Ostfriesen näher zu beleuchten. Denn wie alle wissen, ist den Ostfriesen ihr Tee heilig. Mögen sich die Deiche biegen und der Sturm über das Land hinwegfegen – es bleibt doch Zeit für „n lecker Koppke Tee“. Doch woher stammt diese Freude am heißen Nass?

Alles Tee, oder was?

In wenigen Tagen ist es wieder so weit: Am 31. März 2007 öffnet das Teemuseum in Norden erneut seine Tore für die diesjährigen Besucherströme. Das überregional bekannte Spezialmuseum in der norwestlichsten Stadt Deutschlands informiert über die Kultur- und Handelsgeschichte des Lieblingsgetränks der Ostfriesen. Die umfassende Ausstellung zeigt zudem edles Teegeschirr und einzigartiges Teezubehör aus der ganzen Welt. Verschiedene Themenwelten wie "Ostfriesland und das thüringische Porzellan" runden das interessante Angebot ab. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt drei Euro, Kinder ab sechs Jahre zahlen die Hälfte. Weitere Informationen zum ostfriesischen Teemuseum in Norden sind im Internet unter http://www.teemuseum.de erhältlich.
© 0490 Ostfriesenblog.de. All rights reserved.